google kontakteSie haben auf Ihrem Smartphone viele Kontakte gespeichert. Und auch in Ihrem E-Mail-Programm gibt's ein Adressbuch. Womöglich haben Sie sogar auch noch ein Tablet? Irgendwie doppelspurig, ähm dreispurig!

Was Sie brauchen
Alles was Sie brauchen ist ein Google-Konto und ein Add-on für Ihr E-Mail-Programm «Thunderbird».

Beide Tools sorgen für den automatischen Abgleich Ihrer Kontakte.

Als Besitzer eines Android Smartphones haben Sie bestimmt bereits ein Google-Konto. Das ist die Voraussetzung, damit Sie alle Ihre Kontakte einheitlich auf allen Geräten verwalten können. Die zweite Bedingung: Ihr E-Mail-Programm heisst «Thunderbird».

Google-Kontakte einrichten
Loggen Sie sich in Ihrem Webbrowser (Firefox, Edge, Internet Explorer, Google Chrome) in Ihr Google-Konto ein
Öffnen Sie «Kontakte» und klicken Sie sich durch die Einrichtung

Google-Konto auf dem Smartphone hinzufügen
Falls Sie auf Ihrem Smartphone bereits ein Google-Konto eingerichtet haben (was wir beinahe vermuten), überspringen Sie diesen Schritt

  • Öffnen Sie «Einstellungen» > «Allgemein» > «Konten»
  • Wählen Sie «Konto hinzufügen» > «Google»

Add-on «gContactSync» zu «Thunderbird» hinzufügen
Im Thunderbird öffnen Sie «Extras» > «Add-ons»
Suchen Sie nach «gContactSync» und installieren Sie es
Nachdem Sie Thunderbird neu gestartet haben, fragt «gContactSync» nach den Zugangsdaten zu Ihrem Google-Konto