email imapSie besitzen mehrere Geräte und möchten überall auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen? Jedoch ohne dabei die Übersicht zu verlieren? Das heisst: gelesen ist gelesen, gelöscht ist gelöscht, gesendet ist gesendet. Auf allen Geräten und automatisch!

Voraussetzungen
Alles was es dazu braucht ist die richtige Konto-Einstellung. Mit den richtigen Einstellungen werden alle E-Mails auf allen Geräten automatisch synchronisiert. Das Zauberwort heisst «IMAP». Eine unscheinbare Einstellung mit grossen Auswirkungen!

E-Mail-Konto des Typs «IMAP»
«IMAP» erfüllt die Anforderungen von heute! Mit der Einstellung «IMAP» werden alle E-Mails (Posteingang und Gesendete Mails, aber auch der Papierkorb und die Entwürfe) über alle beteiligten Geräte hinweg automatisch synchronisiert. Sogar selbst erstellte Unterordner finden Sie automatisch auf jedem anderen Gerät wieder. Und gelesene Mails werden auf allen Geräten als «Gelesen» angezeigt.

E-Mail-Konto des Typs «POP»
«POP» ein Überbleibsel aus den Anfangszeiten des Internet! Viele Leute verwenden noch heute die Einstellung «POP» wenn sie ihr E-Mail-Konto auf ihrem PC, ihrem Notebook, dem Smartphone oder auf einem Tablet einrichten. Diese Methode ist völlig veraltet und hat gravierende Nachteile!

Wer auf mehr als einem Gerät seine E-Mails bewirtschaftet, wird auf all diesen Geräten einen unterschiedlichen Bestand von E-Mails vorfinden.

  • Gesendete Mails werden nur dort gespeichert, wo sie verschickt wurden.
  • Mails werden auf einem Zweitgerät erneut heruntergeladen, obwohl sie auf dem Hauptgerät einmal gelöscht wurden.
  • Eigene Unterordner sind nur auf dem Gerät vorhanden, auf dem sie erstellt wurden.

Von POP auf IMAP umstellen
Leider ist es nicht möglich, ein bereits vorhandenes Konto von «POP» auf «IMAP» umzustellen. Falls Sie Ihr Konto bereits als «POP» eingerichtet haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Fügen Sie das gleiche Konto nochmlas hinzu und wählen Sie den Kontotyp «IMAP»
  • Warten Sie bis der Posteingang heruntergeladen wurde
  • Schieben Sie mit der Maus («Drag & Drop») die noch benötigten Mails vom alten Konto in den entsprechenden Ordner des neuen Kontos
  • Anschliessend können Sie das alte Konto löschen